trainingsplatz sportplatz neuanlage braunschweig
Sportanlagen – Referenzen im Überblick
Die behutsame Einbindung in den Stadtpark mit altem Baumbestand bildete die Grundvoraussetzung für das Bauprojekt. Der Entwurf berücksichtigte die Parklandschaft, ohne in sie einzugreifen und nutzte dabei vollständig die bestehenden Freiflächen.

Auf ihnen entstanden ein Großspielfeld mit Naturrasen und umlaufender Steh- und Sitztribüne sowie zwei Nebenplätze: ein Kunststoffrasenspielfeld der dritten Generation für Trainings- und Punktspielbetrieb und ein Trainingsplatz mit Naturrasen. Beide verfügen über eine moderne Sportstättenbeleuchtung.

Bauherr: Stadt Braunschweig
Bauzeit: 2008-2009
Kosten: 1,5 Mio. €
Leistungsumfang:
Entwurf in Planungsgemeinschaft
mit Dipl. Ing. Michael Loose
(Bereich Stadtgrün und Sport,
Braunschweig)
              Hauptplatz (Naturrasenbelag) mit Tribünenanlage
Zwei Nebenplätze mit Naturrasen- und
Kunststoffrasenbelag
Sportstättenbeleuchtung
Bewässerungsanlagen
Zentrale Wegeführung


 
Gesellschafter Dipl.-Ing. (FH) Ulf Elsner, M.Eng. Dipl.-Ing. (FH) Jonas Heidbreder 
 
 
Download | Impressum | Datenschutz