sportanlage dissen planung
Sportanlagen – Referenzen im Überblick
Die im Ortszentrum gelegene, modernisierte Anlage punktet mit einem neuen Kunststoff-rasenplatz und einer 400-Meter-Laufbahn mit sechs Bahnen. Dank einer neuen Wurfanlage bietet sie darüber hinaus auch für den Rasenkraftsport optimale Bedingungen. Auf engstem Raum können sowohl Hammer- und Gewichtswurf als auch Steinstoß ausgeübt werden.

Von der Qualität der Anlage profitieren die Sportler der ortsansässigen TSG Dissen für ihr Training aber auch für Wettkämpfe. 2014, kurz nach der Eröffnung, richtete der Sportverein höchst erfolgreich die deutschen Jugendmeisterschaften im Rasenkraftsport aus: Allein sechs Deutsche Meistertitel holten Nachwuchssportler der TSG.

Bauherr: Stadt Dissen
Bauzeit: 2012 – 2014
Kosten: 850.000 €

Leistungsumfang:
Baugrunduntersuchungen

              Planung und Objektüberwachung für Freianlagen
Kunststoffrasengroßspielfeld
Multifunktionale Kleinspielfelder
Werferfelder
Ballfangeinrichtungen
Wegeflächen

 
Gesellschafter Dipl.-Ing. (FH) Ulf Elsner, M.Eng. Dipl.-Ing. (FH) Jonas Heidbreder 
 
 
Download | Impressum | Datenschutz