kunststoffrasenbau loffenau
Sportanlagen – Referenzen im Überblick
Der TSV Loffenau und Real Madrid haben eines gemeinsam. Ihre Fußballer spielen bzw. trainieren auf einem der modernsten Kunststoffrasen der Welt. Das Spielfeld im badischen Loffennau gehört zu dem neu gebauten Sportplatz, der nach 55 Jahren ein nicht mehr funktionsgerechtes Tennenspielfeld ersetzte.

Um die Sportanlage in das Gelände mit großen Höhenunterschieden einzubetten, mussten erhebliche Mengen an Fels abgetragen werden. Die Stützwände für den Sportplatz, der auch ein Kleinspielfeld und eine Kurzstreckenlaufbahn mit Weitsprunganlage umfasst, bilden Gabionen. Sie spiegeln den umgebenden Landschaftscharakter wider.

Bauherr: Gemeinde Loffenau
Bauzeit: 2006
Kosten: 800.000 €
Leistungsumfang:
Baugrunduntersuchungen
Planungen und Objektüberwachung

              Kunststoffrasenspielfeld (Punktbetrieb)
Kleinspielfeld mit Kunststoffrasenbelag
Kurzstreckenlaufbahn mit Weitsprunganlage
Sportstättenbeleuchtung
Gabionen


 
Gesellschafter Dipl.-Ing. (FH) Ulf Elsner, M.Eng. Dipl.-Ing. (FH) Jonas Heidbreder 
 
 
Download | Impressum | Datenschutz